Skip to content
Menu
Menu

Knowledge Base

KB050093 | EMPFOHLENE KONFIGURATION FÜR ELVIS 2.4 IM NETZWERK

KB050093 | EMPFOHLENE KONFIGURATION FÜR ELVIS 2.4 IM NETZWERK

Produkt: Elvis
Version: 2.4
Stand: 2005-07-13

Zusammenfassung

Dieser Artikel beschreibt eine Elvis-Netzwerk-Konfiguration, die einfach einzurichten ist und – von spezifischen Ausnahmefällen abgesehen – zuverlässig funktioniert. Sie ist speziell für kleinere Netzwerke gedacht, die nicht von einem Netzwerkadministrator verwaltet werden.

Es wird vorausgesetzt:

  • Elvis 2.4
  • Betriebssystem Windows 2000, Windows XP Home oder Windows XP Professional

Einzelheiten

Installation des Prozessservers:
ElvisRun Setup:

Wählen Sie folgende Optionen

  • Seite „Funktionen auswählen“: Komplett (um für Tests auch auf dem Serverrechner eine Bedienstation starten zu können)
  • Seite „Elvis Server Optionen“: Als Dienst installieren, Benutzername und Kennwort leer lassen (der Dienst läuft damit unter den lokalen Systemkonto)

Das Setup richtet bereits die meisten Sicherheitseinstellungen korrekt ein. Einige Einstellungen müssen Sie jedoch wie im folgenden beschreiben manuell kontrollieren bzw. verändern.

Firewall

Wenn die Personal Firewall von Windows XP SP2 aktiv ist und bleiben soll, müssen für ElvisSvr Ausnahmen definiert werden, damit aus dem Netzwerk auf diesen zugegriffen werden kann. Das geschieht über Systemsteuereung > Windows-Firewall > Seite „Ausnahmen“:

  • Über „Programm“ » „Durchsuchen“ die Datei „ElvisSvr.exe“ aus dem Elvis-Verzeichnis auswählen und mit „OK“ bestätigen Das Programm erscheint dann in der Firewall-Ausnahmeliste.
  • Zusätzlich muss noch für RPC ein Port geöffnet werden. Dazu auf „Port…“ klicken und im anschließenden Dialog einen Namen, z. B. „RPC Endpoint Mapper“, sowie als Portnummer „135“ eingeben und als Porttyp die Option „TCP“ auswählen. Nach Bestätigung mit „OK“ erscheint dann ein neuer Eintrag in der Ausnahmeliste.
  • Standardmäßig erstreckt sich für jeden neuen Eintrag in der Ausnahmeliste der Bereich der Rechner, für die der betreffende Port bzw. das Programm nicht geblockt ist, zunächst auf alle Computer, einschließlich der im Internet. Will man den Bereich eingrenzen, so markiert man den betreffenden Listeneintrag und wählt über „Bearbeiten“ > „Bereich ändern“ eine der beiden anderen Optionen („Nur für eigenes Netzwerk“ oder „Benutzerdefinierte Liste“) aus.

Für andere Personal-Firewall-Produkte beachten Sie in die entsprechende Dokumentation

DCOM-Konfiguration

Kontrollieren Sie die computerweiten DCOM-Einstellungen (Windows 2000: Start > Ausführen: DCOMCNFG > Seite „Anwendungen“,  Windows XP: Start > Ausführen: DCOMCNFG > Komponentendienste > Computer > Kontextmenü von „Arbeitsplatz“ > Eigenschaften):

  • Seite „Standardeigenschaften“: Haken bei „DCOM…aktivieren“ muss gesetzt sein
  • Nur XP SP2: Seite „COM-Sicherheit“:
    Zugriffsberechtigungen > „Limits bearbeiten…“: hinzufügen: Jeder mit den Berechtigungen „Lokaler Zugriff“ und „Remote-Zugriff“.
    Start- und Aktivierungsberechtigungen > „Limits bearbeiten…“: hinzufügen: Jeder mit den Berechtigungen „Lokale Aktivierung“ und „Remote-Aktivierung“.
    Ohne diese Einstellung sind alle weitergehenden Zugriffsrechte für ElvisSvr wirkungslos.

Außerdem kontrollieren Sie bitte für die folgenden Anwendungen die Eigenschaften (Windows 2000: Start > Ausführen: DCOMCNFG > Seite „Anwendungen“, Windows XP:  Start > Ausführen: DCOMCNFG > Komponentendienste > Computer > Arbeitsplatz > DCOM-Konfiguration > Anwendungsname > Eigenschaften):

  • Elvis Server:
    Allgemein > Authentifizierungsebene: Keine
    Sicherheit > Zugriffsberechtigungen: Jeder (XP SP2: lokal und remote)
    Sicherheit > Startberechtigung: Jeder (XP SP2: nur lokale Aktivierung und Remoteaktivierung)

Achtung: In einem Peer-to-peer-Netzwerk (Arbeitsgruppe) sowie grundsätzlich bei XP Home ist in den Limits und den Elvis-Server-Einstellungen zusätzlich zu „Jeder“ auch „ANONYMOUS-ANMELDUNG“ (mit den gleichen Rechten) einzutragen, da in diesen Fällen keine Authentifizierung über das Netzwerk möglich ist.

Installation der Bedienstation:
ElvisRun Setup:

Wählen Sie folgende Optionen

  • Seite „Funktionen auswählen“: nur „Bedienstation“ auswählen, der Rest kann abgewählt werden.

Das Setup richtet bereits die meisten Sicherheitseinstellungen korrekt ein. Einige Einstellungen müssen Sie jedoch wie im Folgenden beschrieben manuell kontrollieren bzw. verändern.

Firewall

Gleiche Einstellungen wie auf Prozessserverseite, jedoch ist die Datei „ElvisRun.exe“ statt „ElvisSvr.exe“ auszuwählen.

DCOM-Konfiguration

Computerweite Einstellungen wie auf Prozessserverseite.

Anwendungsspezifische Einstellungen:

  • Elvis Terminal/Bedienstation:
    Allgemein > Authentifizierungsebene: Keine
    Sicherheit > Zugriffsberechtigungen: Jeder (XP SP2: lokal und remote)
Problemanalyse und -behebung:

Funktioniert die Verbindung zwischen Bedienstation über das Netzwerk nicht (typische Fehlermeldung „Zugriff verweigert“), prüfen Sie zunächst, ob eine auf dem gleichen Rechner wie der Server laufende Bedienstation Zugriff erlangt.

Dann sollten Sie die in INF: Systemdiagnose beschriebene Anwendung zur weiteren Analyse benutzen:

  • Starten Sie zuerste den Server-Verbindungstest. Dieser gibt detailliertere Fehlerinformation als die Bedienstation.
  • Bevor Sie sich an unseren Support wenden, erstellen Sie bitte mit der Anwendung auf beiden Rechneren (Bedienstation und Prozessserver) die Diagnosedateien.

Support Area

KB050093 | EMPFOHLENE KONFIGURATION FÜR ELVIS 2.4 IM NETZWERK

Knowledge Base

Hier finden Sie Antworten, Problemlösungen und Beispiele zu unseren Produkten.
KB050093 | EMPFOHLENE KONFIGURATION FÜR ELVIS 2.4 IM NETZWERK

Case Studies

Erfolgreich im Einsatz: Praxisbeispiele unserer Produkte und Individualentwicklungen.
KB050093 | EMPFOHLENE KONFIGURATION FÜR ELVIS 2.4 IM NETZWERK

Support

Beschreiben Sie ihr Anliegen über unser Supportformular.
KB050093 | EMPFOHLENE KONFIGURATION FÜR ELVIS 2.4 IM NETZWERK

Lizenzregistrierung

Registrieren Sie ihre Elvis-Lizenz!

IT GmbH · An der Kaufleite 12 · D-90562 Kalchreuth

KB050093 | EMPFOHLENE KONFIGURATION FÜR ELVIS 2.4 IM NETZWERK

BÜRO
Telefon: +49 911 5183490
E-Mail: info@it-gmbh.de

VERTRIEB
Telefon: +49 911 5183490
E-Mail: vertrieb@it-gmbh.de

partner-knx

© Copyright 2023. IT GmbH | designed by Appear Online